Gewerblicher Grundstückshandel
Veräußert ein Steuerpflichtiger Immobilien und erzielt dabei Gewinne, vertritt das Finanzamt nicht selten die Rechtsaufassung, dass ein sog. gewerblicher Grundstückshandel vorliegt. Mit dieser Rechtsauffassung des Finanzamts kann grundsätzlich jeder Steuerpflichtige, der derartige Geschäfte abschließt, konfrontiert sein. Landwirte stehen diesbezüglich jedoch unter besonderer Beobachtung durch die Finanzverwaltung. Insbesondere dann, wenn ehemals landwirtschaftlich genutzte Flächen in Bauland umgewandelt und gewinnbringend veräußert werden. Unser Seminar stellt die aktuelle Rechtsprechung zum gewerblichen Grundstückshandel dar und zeigt Fallstricke auf.
Referent: Thomas Schuhmann
Veröffentlichung: 31. März, 2015
Spielzeit: 43 Minuten
Inhaltsverzeichnis:

  • Willkommen
  • Gewerblicher Grundstückshandel
  • Ende
Preis im Einzelkauf
60,00 €
30% Mengenrabatt ab 2 Stk.
40% Mengenrabatt ab 6 Stk.
Für HLBS-Mitglieder gibt es
noch zusätzlich 15% Rabatt.**
Nach Abschluss des Kaufprozesses
erhalten Sie Lizenzcodes, die registrierte
Benutzer in Ihrer Bibliothek einlösen
können, um Zugriff auf diesen E-Kurs zu
erhalten.
* alle Preise zzgl. der gesetzlichen USt. ** Neuberechnung des Preises unter Vorbehalt bis zur Prüfung der Mitgliedschaft.
Version 1.0