Behaltensfristen und Folgen beim Verstoß gegen die Behaltensfristen im ErbStG und BewG in Bezug auf landwirtschaftliches Vermögen
Das BewG gewährt für den Wirtschaftsteil des Landwirtschaftsbetriebes eine günstige Bewertung unter Anwendung einer Behaltensfrist von 15 Jahren und das ErbStG die Verschonung von der Schenkung- bzw. Erbschaftsteuer bei Beachtung einer Behaltensfrist von 5 bzw. 7 Jahren. Dieses Seminar bietet eine Darstellung der Anspruchsvoraussetzungen für die steuerrechtlichen Begünstigungen und stellt die Konsequenzen bei Verstößen dar.
Referent: Ines Marquardt
Veröffentlichung: 11. September, 2017
Spielzeit: 50 Minuten
Inhaltsverzeichnis:

  • Willkommen
  • Inhalt
  • I. Bewertung des Wirtschaftsteils
  • II. Behaltensvorschriften ErbStG
  • Ende
Preis im Einzelkauf
60,00 €
30% Mengenrabatt ab 2 Stk.
40% Mengenrabatt ab 6 Stk.
Für HLBS-Mitglieder gibt es
noch zusätzlich 15% Rabatt.**
Nach Abschluss des Kaufprozesses
erhalten Sie Lizenzcodes, die registrierte
Benutzer in Ihrer Bibliothek einlösen
können, um Zugriff auf diesen E-Kurs zu
erhalten.
* alle Preise zzgl. der gesetzlichen USt. ** Neuberechnung des Preises unter Vorbehalt bis zur Prüfung der Mitgliedschaft.
Version 1.0