HLBS-Informationsdienste GmbH

Datenschutz

Wir, die HLBS-Informationsdienste GmbH, freuen uns, dass Sie unsere Webseiten besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse.


Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung unserer Webseiten ist uns wichtig. Wir halten uns deshalb an die Regeln der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes, anwendbarer Telemediengesetze und anderer Gesetze mit datenschutzrechtlichen Regelungen.


An dieser Stelle möchten wir Sie informieren, wie wir die Datenschutzbestimmungen in unseren Internet-Angeboten umsetzen.


Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten


Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.


Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn Sie Ihre Einwilligung hierzu erteilen oder eine Rechtsvorschrift, insbesondere Artikel 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. b) bis f) DSGVO die Verarbeitung oder Nutzung erlaubt, insbesondere für die Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen. Dabei werden nur solche personenbezogenen Daten erhoben, verarbeitet und genutzt, die für die Durchführung und Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen erforderlich sind, oder Daten, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen.


Im Rahmen der personalisierten Dienste der HLBS-Informationsdienste GmbH werden Ihre Registrierungsdaten zum Zwecke von Werbung sowie zur bedarfsgerechten Gestaltung elektronischer Dienste verarbeitet. Sofern Sie uns Ihre Einwilligung insbesondere nach Art. 6 Abs. 1 UAbs.1 lit. a) DSGVO erteilt haben, erhalten Sie auch per Mail Informationen zum aktuellen Dienstleistungsangebot der HLBS-Informationsdienste GmbH. Eine Bestellung ist nicht von der Einwilligung in die Verwendung der personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung, der Marktforschung sowie zur bedarfsgerechten Gestaltung des Online-Shops abhängig.


Um Ihnen den Empfang von Informationen per Mail nebst Werbung zu ermöglichen, benötigen wir eine gültige E-Mail-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Diese Daten werden nur für den Versand per Post mit Werbung für Prasenzseminare verwendet und werden nicht an Dritte weitergegeben. Für den Versand des Newsletters verwenden wir das sogenannte Double Opt-In-Verfahren, d.h., wir werden Ihnen erst dann einen Newsletter per E-Mail zusenden, wenn Sie uns zuvor ausdrücklich bestätigt haben, dass wir den Newsletter-Dienst aktivieren sollen. Wir werden Ihnen dann eine Benachrichtigungs-E-Mail zusenden und Sie bitten, durch das Anklicken eines in dieser E-Mail enthaltenen Links zu bestätigen, dass Sie unseren Newsletter erhalten möchten. Sollten Sie später keine Newsletter mehr von uns erhalten wollen, können Sie diesem jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Eine Mitteilung in Textform an die unten genannten Kontaktdaten (siehe bitte „Auskunfts-, Löschungs-, Einschränkungs-, Berichtigungs- und Beschwerderecht“) reicht hierfür aus. Selbstverständlich finden Sie auch in jedem Newsletter einen Abmelde-Link.


Serverlogfiles


Wir erheben auch Daten über jeden Zugriff auf unsere Website. Zu diesen sogenannten Zugriffsdaten bzw. Serverlogfiles gehören: Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.


Wir verwenden diese Daten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes und behalten uns jedoch vor, nachträglich diese Daten zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht. Insofern sind wir der Auffassung, dass die Verarbeitung von etwaigen personenbezogenen Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 UAbs.1 lit.a) DSGVO zulässig ist.


Weitergabe personenbezogener Daten


Wir geben personenbezogene Daten im Einzelfall an Dritte weiter, die für oder im Auftrag der HLBS-Informationsdienste GmbH handeln (Art. 28, 29 DSGVO, sog. Auftragsdatenverarbeitung). Dabei handelt es sich beispielsweise um Kooperationspartner oder Lieferanten, die Ihnen Ihre Bestellung direkt zustellen. Diese Unternehmen sind nicht autorisiert, die von uns weitergegebenen Daten für andere Zwecke zu nutzen, als diejenigen, über die wir Sie in dieser Erklärung informieren. Etwas anderes kann sich nur dann ergeben, wenn sie durch das Recht der Mitgliedstaaten, dem der Auftragsdatenverarbeiter unterliegt, hierzu verpflichtet sind, vgl. auch Art. 28 Abs. 3 a) DSGVO.


Der Schutz Ihrer Daten durch SSL


Wir schützen die von Ihnen eingegebenen Daten durch geeignete technische und organisatorische Mittel. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden dabei entsprechend der technologischen Entwicklungen und organisatorischen Möglichkeiten fortlaufend kontrolliert und verbessert.


Auf allen Seiten unseres Shops, auf denen Sie persönliche Daten eingeben, verwenden wir den neuesten Sicherheitsstandard des Secure Socket Layers (SSL).


Cookies


Ein Cookie ist eine Textdatei, die von einem Webserver zu einem Browser gesendet und die von dem Browser bei einem späteren Zugriff auf die Website an den Webserver zurückgesendet wird. Sie wird lokal auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert.


Wir setzen für unseren Shop sogenannte Session-Cookies ein. In diesen wird temporär eine sogenannte Session-ID gespeichert, die den Nutzer mit seinem Warenkorb verbindet. Dadurch können auch nicht angemeldete Benutzer den Warenkorb füllen und die Session-Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung (Ende der Session) automatisch wieder von Ihrer Festplatte gelöscht.


Insofern gelten die obigen Ausführungen zur Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten. Wir setzen Cookies daher nur ein, wenn Sie Ihre Einwilligung insbesondere nach Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a) DSGVO hierzu erteilen oder gem. Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. b) bis f) DSGVO die Verarbeitung oder Nutzung erlaubt ist. Der Einsatz von Cookies kann insofern bei Vorliegen eines berechtigten Interesses auch auf Art 6 Abs. 1 f) DSGVO gestützt werden. Die Session-ID wird beispielsweise benötigt, um Ihnen die Warenkorb-Funktion über mehrere Seiten hinweg anbieten zu können.


Wir weisen daher darauf hin, dass die Nutzung des Angebots und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt wären.


Einsatz von Google Analytics


Unsere Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc.. Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.


Wir verwenden Google Analytics mit der Erweiterung: „anonymizeIp“. Dies führt dazu, dass Ihre IP-Adresse durch Löschen des letzten Oktetts nur gekürzt weiterverarbeitet wird. Dies wiederum hat zur Folge, dass eine direkte Personenbeziehbarkeit (Identifikation des Nutzers) auszuschließen ist. Der Datenerhebung und -speicherung können Sie im Übrigen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, (siehe hierzu den Punkt Auskunfts- und Widerrufsrecht).


Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de


Wir setzen Google Analytics daher nur ein, wenn Sie Ihre Einwilligung insbesondere nach Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a) DSGVO hierzu erteilen oder gem. Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. b) bis f) DSGVO die Verarbeitung oder Nutzung erlaubt ist. Der Einsatz von Google Analytics kann insofern bei Vorliegen eines berechtigten Interesses auch auf Art 6 Abs. 1 f) DSGVO gestützt werden. Insofern sind wir der Auffassung, dass die Verarbeitung von etwaigen personenbezogenen Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen zulässig ist, um Ihre Nutzung der Website im obigen Sinne auswerten zu können.


Umgang mit E-Mail-Adressen


Wenn Sie uns eine E-Mail senden, verwenden wir Ihre Mail-Adresse nur für die Korrespondenz mit Ihnen; selbstverständlich erfolgt keine Weitergabe an Dritte.


Die Verwaltung der von Ihnen angegebenen E-Mail-Adressen erfolgt auf unseren Servern in Deutschland.


Auskunfts-, Löschungs-, Einschränkungs-, Berichtigungs- und Beschwerderecht


Falls wir Daten zu Ihrer Person gespeichert haben, können Sie auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten erhalten. Sollten Ihre Daten unrichtig oder zu Unrecht gespeichert sein, werden wir diese gerne berichtigen, einschränken, sperren bzw. löschen, sofern nicht gesetzliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. Ihnen steht zudem ein Beschwerderecht bei der Berliner Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit zu. Wir bitten Sie auch, uns etwaige Änderungen Ihrer Daten mitzuteilen. Wenn Sie weitere Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, können Sie sich selbstverständlich unter folgenden Kontaktdaten genauer informieren:


HLBS-Informationsdienste GmbH

Engeldamm 70

10179 Berlin

info@hlbs.de

Fax: +49 (0)30 2008 967 79


Wir speichern vorbehaltlich des Nachfolgenden Ihre Daten so lange, wie dies für die Erfüllung unserer Pflichten Ihnen gegenüber erforderlich ist.


Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch uns nach Maßgabe der Datenschutzbestimmungen insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen, können Sie Ihren Widerspruch per E-Mail, Fax oder Brief an die obigen Kontaktdaten senden.


Ihr Recht auf Datenübertragung gem. Art. 20 DSGVO werden wir vollumfänglich beachten. Insbesondere haben Sie auch das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.


Datenschutzbeauftragter


Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.


GWS GmbH

GF Tabea Knabe

Hugo-Herrmann-Str. 4

72766 Reutlingen


Telefon: +49 (0) 7121 4869986

E-Mail: verwaltung@gws-gmbh.eu


Recht zum Widerruf erteilter Einwilligungen


Ihre erteilten Einwilligungen können Sie selbstverständlich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Es gelten insoweit die obigen Kontaktdaten.


Externe Links


Zu Ihrer optimalen Information finden Sie auf unseren Seiten Links, die auf Seiten Dritter verweisen. Die HLBS-Informationsdienste GmbH hat keinerlei Einfluss auf den Inhalt und die Gestaltung der Seiten anderer Anbieter. Die Garantien dieser Datenschutzerklärung gelten daher selbstverständlich dort nicht.


Änderungen


Sofern diese Datenschutzbestimmungen veralten oder aufgrund neuer Dienstleistungen oder neuer Applikationen auf unserer Webseite lückenhaft werden, sind wir jederzeit berechtigt, Änderungen der Datenschutzbestimmungen vorzunehmen. Wir werden Sie über alle Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen über unsere Homepage informieren.

Version 1.0